Erfahren Sie auf dieser Seite und im nachfolgenden Video mehr über ATS Inspect. Die entsprechende Case Study können Sie am Ende der Seite runterladen. Weitere Success Storys aus dem Aerospace-Sektor und Referenzen gibt es natürlich auch.


In diesem Video erklärt ein Werksleiter, wie der Einsatz von ATS Inspect dabei half, die Produktqualität zu steigern und Produktionskosten zu senken.

Reduzierung von Garantieansprüchen

Unser Betrieb erzielte erhebliche Verluste. Wir benötigten eine Lösung für Smart Manufacturing und Industrie 4.0, die die Produktqualität steigert und Auslieferung mangelhafter Produkte verhindert. Wir haben uns für den Einsatz von ATS Inspect entschieden.

Umfassende Qualitätssicherungslösung

ATS Inspect sammelt und analysiert die Ergebnisse unserer Sichtprüfungen als auch die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen, so konnten wir Produktions- und Instandhaltungsprozesse optimieren. Dadurch wird gleichzeitig die Auslieferung fehlerhafter Produkte verhindert.

2D- und 3D-Kontrolle

Unsere Prüfer können mit ATS Inspect Fehler und Mängel manuell in Bildern und CAD-Modellen vermerken, die direkt aus dem PLM-System importiert wurden.

Integration von Roboter- und Kamerasystemen

Alternativ können unsere Roboter- oder maschinellen Sichtsysteme Bilder vom Produkt machen und diese automatisch prüfen.

Standardisierte Kontrollverfahren

Normalerweise erfordern die meisten unserer Produkte jedoch eine komplexe Überprüfung. Dank ATS Inspect lassen sich nun auch unsere komplexesten Prüfungen in einfache Schritte aufschlüsseln.

Checkliste für alle Aspekte

Somit stellt ATS Inspect auch bei unseren komplexen Produkten sicher, dass kein Prüfaspekt vergessen wird und jedes einzelne Produkt in höchster Qualität ausgeliefert wird. Dabei helfen uns elektronische Checklisten bei unseren umfassenden Sicht- und Vollständigkeitsprüfungen.

Reparaturbeurteilung

Die nötigen Reparaturen vermerken wir in unserem System und überprüfen sie auf Einhaltung der Standards. Auf diese Weise schleichen sich keine unbearbeiteten Mängel ein und unsere Kunden erhalten ein 1A-Produkt.

Rückverfolgbarkeit

Als Teil der ATS ADOS Suite nutzt auch ATS Inspect den Manufacturing Service Bus „ATS Bus“ für die Kommunikation zwischen Unternehmens- und Steuersystemen. Somit wissen wir immer, wo sich jedes gefertigte Produkt befindet, wo es war, wie es produziert und wie es kontrolliert wurde. Durch diese umfassende Rückverfolgbarkeit können wir mit ATS Inspect den Ursprung eines Problems ermitteln und sicherstellen, dass kein anderes Produkt betroffen ist.

Echtzeit-Feedback zur Qualität

Unser Team wird stetig über den Qualitätsstatus im gesamten Werk informiert. ATS Inspect sendet dazu Updates nach Zeitplan und Alarmmeldungen via E-Mail, auf Mitteilungstafeln und/oder auf Monitoren.

Die Ergebnisse der Qualitätsanalyse werden an das PLM zurückgegeben und ermöglichen uns eine automatisierte Prozessanpassung.

Durch diese Art der Nutzung stets aktueller Qualitätsdaten ist unser Betrieb optimal gerüstet für Smart Manufacturing und Industrie 4.0.


Um mehr über ATS Inspect zu erfahren, können Sie sich hier für das entsprechende kostenfreie Webinar registrieren.

ATS Inspect im Einsatz – laden Sie sich nachfolgend die Case Study runter.

 

Download Case Study