Projektbeschreibung

Die MAN Truck & Bus AG entwickelt und produziert in Steyr leichte und mittlere LKW sowie Sonderfahrzeuge und Fahrerhäuser für den MAN-Produktionsverbund.

Sie benötigten eine Lösung für die visuelle Qualitätskontrolle, um kosteneffizient die beste Produktqualität zu sichern. Daher entschieden sie sich für den Einsatz von ATS Inspect.

Projektbeschreibung

Lösungsansatz

ATS Inspect wurde an wichtigen Übergangspunkten entlang der Produktionslinie implementiert. Hier führt das Fachpersonal Sichtprüfungen an jedem einzelnen Fahrzeug durch und markiert gefundene Qualitätsfehler in dem in ATS Inspect vorkonfigurierten Bild des Bauteils oder der Baugruppe.

Mittels elektronischer Checklisten, die sich sogar dynamisch an das zu prüfende Objekt anpassen, prüft das QS-Personal, ob alle individuellen Anpassungen korrekt umgesetzt wurden. Somit durchläuft jedes Objekt eine „personalisierte“ Prüfung.

Dem Kunden wurden außerdem maßgeschneiderte Reporte bereitgestellt, die ihm ausführliche Analysen in Echtzeit ermöglichen.

Lösungsansatz

Das Ergebnis

Einige der größten Vorteile für MAN waren:

  • Rückverfolgbarkeit: Eine chronologische Übersicht der Qualitätsfehler für jedes Fahrzeug
  • Weniger Qualitätsfehler: Die Anzahl an Qualitätsfehlern, die gefunden und erfasst wurden, hat sich mit der Zeit drastisch reduziert
  • Geringere Kosten für Nacharbeit und Ausschuss: Durch die frühzeitige Ermittlung von Qualitätsfehlern und Behebung der Ursachen haben sich die Gesamtkosten für Nacharbeit und Ausschuss deutlich reduziert.
Das Ergebnis

Möchten Sie mehr erfahren? Laden Sie sich gern die vollständige Case Study herunter.

Case Study herunterladen