ATS Global B.V. gibt die Veröffentlichung der neuesten Version von ATS CM4D. bekannt. ATS CM4D ist die weltweit führende Softwarelösung für die Überprüfung der maßlichen Qualität der Fertigung.

Als Software für die statistische Analyse von Messdaten im Rahmen der Fertigungsprüfung schließt ATS CM4D automatisch die Lücke zwischen Computer Aided Design (CAD) und der physischen Fertigung.

Die neueste Version der Software baut auf den bestehenden Stärken von ATS CM4D bezüglich Datenerfassung, -zusammenstellung, -auswertung und -analyse von Messdaten auf. Die Integration von Lieferketten wird gestärkt, da die Messdaten unterschiedlicher Lieferanten und Anbieter zusammengeführt und analysiert werden.

ATS CM4D v25 bietet außerdem eine erweiterte 3-D-Reportingfunktionen und schließt damit die Lücke zwischen Computer Aided Design (CAD) und der physischen Fertigung.

Handhabung verschiedener Formate und Tausender Datenpunkte

Die neuen Funktionen bauen die bekannte Schlüsselstärke von ATS CM4D weiter aus: Die Fähigkeit, Tausende von Messpunkten aus verschiedenen Quellen in unterschiedlichen Formaten zu empfangen, zu übersetzen und zu kombinieren sowie automatisch umfassende Berichte zu erstellen, deren Ergebnisse an CAD-Modellen des Produkts veranschaulicht werden.

Hersteller auf der ganzen Welt vertrauen diesem Ansatz zur Bereitstellung standardisierter und umsetzbarer Informationen, unabhängig von der Datenquelle.

Lieferkettenintegration erfüllt Kundenwünsche

Kunden haben uns immer wieder berichtet, dass ihre Lieferanten nicht über ausreichende Fähigkeiten zur Analyse von Messdaten verfügten. Dadurch haben Komponenten aus unterschiedlichen Bezugsquellen manchmal nicht zusammenpasst oder lagen außerhalb des Toleranzbereichs.

Diese Hürde nimmt ATS CM4D v25 durch ein webbasiertes Portal, das Herstellern und Zulieferern ermöglicht, ihre Daten für Berichte und Analysen zu übermitteln.Die Hersteller können somit noch vor der Anlieferung für die Montage die Integrität der Komponenten untereinander prüfen.

Verbesserte 3D-Darstellung

Die 3D-CAD-Berichte der Version 25 liefern jetzt noch aussagekräftigere Erkenntnisse. Dafür sorgt die implementierte HOOPS-Grafik-Engine mit ihren vielen zusätzlichen Funktionen wie etwa:

  • Interaktive Schnittebenen
  • Verschiebbare Skalentransparenz
  • 3D-Featuremarkierungen, die für jeden Featuretyp einzigartig sind

Anzeigemodi für verbesserte Hardcopy und Screenshots Diese zusätzlichen Funktionen werden durch ein verbessertes CAD-Rendering und der Möglichkeit, CAD-Modelle direkt in das System zu importieren, ergänzt.

Kundenorientierte Entwicklung

Michael Hoppe, Development Operations Director bei ATS Global, erklärt: „Mit dieser neuesten Weiterentwicklung von ATS CM4D sorgen wir dafür, dass Hersteller einen immer größeren Nutzen aus ihren Herstellungsdaten ziehen können. Vorangetrieben wird die Entwicklung von unseren Kunden, die immer wieder neue Anwendungsmöglichkeiten für unsere Software finden. Indem sie ihre Angaben zu Maßen, Attributen, Variablen und sogar Prozessen in ATS CM4D zusammenführen, decken sie auch verborgene Trends, Zusammenhänge und Abweichungen auf.“

Analyse der maßlichen Qualität mit ATS CM4D

Weitere Informationen

Weitere Informationen über ATS CM4D finden Sie auf www.ats-global.com/de/produkte/ats-cm4d/.
Oder kontaktieren Sie uns unter marketing@ats-global.com

Über ATS Global

ATS Global is der unabhängige Anbieter von Lösungen für Smart Digital Transformation. Seit 1986 führt die ATS kontinuierlich Verbesserungsinitiativen durch und bietet sowohl Entwicklung als auch Implementierung von IT-Produktionslösungen. Des Weiteren zeichnet sich ATS durch einen 24h Kundendienst aus und bietet seither greifbaren Mehrwert für Kunden weltweit.