Projektbeschreibung

Toyota benötigte eine Lösung zur Steigerung der Null-Fehler-Quote (fehlerfrei produzierte Fahrzeuge) Dies wollten Sie erreichen durch:

  • Echtzeitaufzeichnung und -reporting zu jedem einzelnen Mangel
  • Sofortige E-Mail-Benachrichtigungen für die Qualitätsmanager bei schwerwiegenden Problemen
  • Anzeige von Kennzahlen im Shopfloor

Sie erzielten dies durch den Einsatz von ATS Inspect.


Kontaktieren Sie uns

Projektbeschreibung

Lösungsansatz

ATS Inspect wurde an mehreren Fahrzeugprüfzellen implementiert, darunter Trommelprüfstand, Achsvermessung, Regentest und Kundenzufriedenheit. Die Lösung beinhaltet folgende Hauptelemente:

  • Das Qualitätspersonal prüft das Fahrzeug und erfasst über einen Touchscreen alle gefundenen Mängel in ATS Inspect. Der Vorteil: Ein papierloses Datenerfassungssystem.
  • Ein großer Wandprojektor im Montagekontrollraum liefert Echtzeitfeedback.
  • Das Qualitätsmanagementpersonal wird sofort via E-Mail alarmiert, sobald schwerwiegende Probleme auftreten.
  • Fahrzeuge mit Mängeln, die nicht in den Prüfstationen repariert werden können, werden in den Hanedashi-Bereich (Reparaturbereich) verschoben.
Lösungsansatz

Das Ergebnis

Ein bedeutender Vorteil von ATS Inspect ist die transparente Rückmeldung von Informationen an das Management als auch das Bedienpersonal in Echtzeit. Somit kann das Management Trends zu den Mängeln überblicken und entsprechende Ressourcen priorisieren, während das Bedienpersonal detaillierter in die Informationen hineinschauen und ermitteln kann, wo genau Probleme auftreten, sodass es umgehend auf diese reagieren kann.

Als direktes Resultat des 1,5-jährigen Einsatzes von ATS Inspect erhielt Toyota mit dem betreffenden Werk im Jahr 2009 sogar die Auszeichnung „Manufacturer of the Year“.

Das nachfolgende Diagramm zeigt die Anzahl an gefundenen Mängeln im Laufe der Zeit, nachdem ATS Inspect bei Toyota implementiert wurde. Gleich zu Beginn fällt auf, dass Toyota nun in der Lage war, weit mehr Mängel zu identifizieren, zu erfassen und zusammenzutragen als es bisher möglich war. Durch die Nutzung der Analysetools in ATS Inspect konnte Toyota die Ursachen angehen und damit die Anzahl der Mängel drastisch senken.

Das Ergebnis

Anzahl an Mängeln: ATS Inspect

Englische Case Study herunterladen

our experience, your success